This text has been translated into english.

-----------------------


ERNENNUNG ZUR EHRENMITGLIEDSCHAFT - 2013 -

In der Vorstandssitzung im April 2013 wurde beschlossen,
Prof. Hermann Zapf, Gudrun Zapf-von Hesse und Albert Schmalz die
Ehrenmitgliedschaft der Schreibwerkstatt Klingspor Offenbach anzutragen.


Hermann Zapf, Gudrun Zapf-von Hesse und Albert Schmalz zeigen ihre Ehrenurkunden
_____________

In einer sehr herzlichen Atmosphäre bei Herrn Professor Hermann Zapf und seiner
Gattin Gudrun Zapf-von Hesse in Darmstadt, und so auch bei Herrn Albert Schmalz
in Mannheim wurden den drei genannten Persönlichkeiten die Urkunden zur
Ernennung der Ehrenmitgliedschaft überreicht. Sie sind langjährige Mitglieder und
von Beginn an Freunde von Karlgeorg Hoefer - seit Bestehen der Schreibwerkstatt
Klingspor.
Die Ernennung begründet sich in ihrem Engagement, ihren Verdiensten und ihrer
Großzügigkeit, als wesentliche Beiträge für das Fortbestehen der Schreibwerkstatt
Klingspor Offenbach, aber auch für die Weitergabe von Freude und Begeisterung
der Schriftkunst.     Siehe auch Vitae


Herzliche Begrüßung - Frau Gudrun Zapf-von Hesse zeigt ihre Werke (Kalligraphien, Buchkunst) in ihrem Atelier
_____________

Die neuen Ehrenmitglieder ließen es sich jeweils nicht nehmen, den Rahmen für
die Übergabe der Urkunden, zusammen mit einer kleinen Gruppe aus Vorstand
und Mitgliedern der Schreibwerkstatt Klingspor, feierlich zu gestalten.
Gudrun Zapf-von Hesse überraschte die Gäste zusätzlich mit einer Demonstration
ihrer Werke - Kalligraphien und Buchbindekunst - in ihrem Atelierbereich, wobei
auch einige Werke von Prof. Hermann Zapf gezeigt wurden *.
Zum Abschluss überreichten Gudrun und Hermann Zapf einige hochwertige
Drucke ihrer Werke für das Archiv der Schreibwerkstatt.

* (Wie in 2012 berichtet, befindet sich der größte Teil der Werke von
Prof. Hermann Zapf in der Herzog-August-Bibliothek in Wolfenbüttel.
Die Teilnehmer der Mitgliederversammlung 2012 konnten diese dort
im Rahmenprogramm besichtigen.)

Albert Schmalz gab den Anwesenden einen Einblick in sein Schaffensfeld
- Kalligraphie, Spachtel- und Vergoldungskunst - .
Anhand der Bilder des ausgelegten Fotoalbums erläuterte er einige Epochen
seines Zusammenwirkens mit der Schreibwerkstatt und bekannten Persönlichkeiten
wie z.B. mit Karlgeorg Hoefer, seiner Frau Maria; Prof. Hermann Zapf,
seiner Frau Gudrun, Herbert Maring sowie weitere Schriftkünstler in 25 Jahren
Schreibwerkstatt Klingspor

Herzliche Begrüßung bei Albert Schmalz. Stolz zeigt er sein schier unendlich wirkendes Schriftbild von 1987

_____________



Die drei Ernennungsurkunden, gestaltet von Dietmar Fischer, Maya Huber und
Frank Fath
 

Fotos: dst

_________________________________________________________________________


 
EHRENVORSITZ VON KARLGEORG HOEFER - 1996 -

Im Rahmen seiner Ausstellung 1996 "Ein Leben für die Schrift" wurde
Professor Karlgeorg Hoefer zum Ehrenvorsitzenden der Schreibwerkstatt Klingspor
Offenbach ernannt.
In einer Laudatio der amtierenden Vorsitzenden Ingeborg Herold wurde das Wirken
und Schaffen des Gründers der Schreibwerkstatt gewürdigt.


Ehrenurkunde

____________

Die Urkunde und die von den Vorstandsmitgliedern angefertigten, in einer Schatulle
überreichten Schriftbilder befinden sich in der Ausstellung im 'Karlgeorg und
Maria Hoefer
Archiv'.




























More Information

Literature

 

Useful link

 

Member information

 

 


Social Networks

Facebook




Dedication

Helga Schröder