Archiv für Kalligraphische Sammlung,
das »Karlgeorg und Maria Hoefer Archiv« in Offenbach-Rumpenheim

Neben der Dauerausstellung an den Archivwänden
(Schriftbilder von der Karlgeorg Hoefer100-Ausstellung und von Maria Hoefer,
von Dozenten und Freunden sowie künstlerische Ausstellungsplakate)
werden an den Stellwänden hauptsächlich Werke, meist Originale,
von Dozenten und Kalligraphen aus jüngster Zeit, die der Schreibwerkstatt
überlassen wurden, präsentiert.
Aktuell sind außerdem die neu geordnete und erweiterte Bibliothek mit neu
erschienenen Büchern deutscher und international bekannter Kalligraphen.
Im erweiterten »Rudolf Koch - Bereich« bilden die zwei Werke des Preisträgers
»Karlgeorg Hoefer Award« Ewan Clayton einen zusätzlichen Blickfang.
Die neu gestalteten Vitrinen, beziehen sich momentan in ihrer Auslage
auf Rudolf Koch, Karlgeorg Hoefer, Rolf Lock sowie historische und
neuzeitliche Schreibwerkzeuge.
Aktuell werden Werke der 2015 verstorbenen Mitglieder/weithin bekannte
Schriftkünstler gezeigt (Hermann Zapf, Albert Schmalz, Jean Larcher,
Dieter Sdun).

Öffnungszeiten des Archivs nach Vereinbarung unter Tel.: 06074 26714
oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!






____________________ Bibliothek

____________________Vitrinen neu gestaltet
                             




Das Besucherbuch in unserem Archiv

 

 

Das geschichtsträchtige Besucherbuch, eingeführt und eröffnet von Karlgeorg Hoefer für das vorige Archiv in Offenbach in der Kaiserstraße - weiter genutzt für das 'Karlgeog und Maria Hoefer Archiv'
in Offenbach-Rumpenheim -  hat keine freien Seiten mehr. Es liegt jetzt in der Bibliothek zur Ansicht aus.

 

 

 

 

 

 

Die Seiten, anlässlich der Archiveröffnung 2009, wurden von unserem Mitglied Michael Pieroth gestaltet.

 


 

Mit einem Zitat, einem Bericht zum Archiv und zur Schreibwerkstatt sowie einem kalligraphischen Abschlussbild hat der Vorsitzende Benno Aumann den Schlusspunkt im alten Besucherbuch gesetzt.

 


 

Das neue Besucherbuch liegt im Archiv aus. Die Eingangsseite wurde von unserem Mitglied und Dozenten Frank Fath gestaltet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




























Weitere Informationen

Literatur-Tipps

 

Nützliche Links

 

Wir gedenken...

 

Mitgliederinformationen

 

 


Soziale Netzwerke

Facebook




Widmung

Helga Schröder