icon kursHerbstschule für Anfänger mit Vorkenntnissen und Fortgeschrittene

icon ortKreativscheune Kammergut & Mühle Tiefurt

icon termin21. - 25. September 2020

 

Thema: „I flamed amazement“

– Mit schelmischem Eifer werden wir mit der Leidenschaft von Ariel, die den Blitzsturm in William Shakespeares ‚Der Sturm‘ erzeugte, ‚Staunen entfachen‘. Inspiration kann einfach die Fähigkeit sein, unsere Arbeit von einer anderen Perspektive zu betrachten.

Das ist das Leitprinzip dieses Workshops. Beginnend mit expressiven, gestischen Bewegungen, werden wir die Vitalität und den Überschwang des kursiven Striches erfassen. Diese Zeichen entwickeln wir weiter, um Atmosphäre, Raffinesse und Zwischentöne zu erreichen. Es entstehen exquisite Blätter mit feinen Tönen, feinen Verschiebungen, die im Gleichgewicht stehen. Unter anderem werden wir Metallpulver und Aquarellfarben verwenden. Ziel ist es, Kompositionen herzustellen, die sich mit Harmonie, räumlichen Beziehungen und Kontrast beschäftigen. Die Schönheit einer einfachen, schmucklosen Kalligraphie ist offensichtlich. Aber erst in der Gegenüberstellung der Elemente wird ein Werk wirklich interessant und geht über die Ebene des Handwerks hinaus.

Weitere Infos

In der Kreativscheune Kammergut & Mühle Tiefurt. 
Hauptstr. 14, 99425 Weimar-Tiefurt, Tel.: 03643 - 511 423, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Der Kurs wird von Gudrun Illert betreut.

Für Anfägner mit Vorkenntnissen und Fortgeschrittene; maximal 12 Teilnehmer.

Termin: 21. - 25. September 2020

Montag: 21. September (Anreise)
Freitag: 25. September (Abreise)
4 Unterrichtstage

Dozent:

David McGrail ist ein Designer mit einer Leidenschaft für Kalligrafie. Er hat Workshops in Europa und den USA unterrichtet. Er ermutigt Studenten, einen individuellen Ansatz zu entwickeln und die Kalligraphie im weiteren Kontext von Kunst und Design zu erforschen. Er hat ein besonderes Interesse an den ästhetischen Traditionen Japans, die seine Arbeit beeinflusst und geprägt haben.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ausführliche Materialliste ist unten aufgeführt

Kursgebühren:

Mitglieder der Schreibwerkstatt: 230,00 €
Nichtmitglieder: 255,00 €

Unterkunftsmöglichkeiten für den Kurs 423:

1. Im Kammergut benachbarten Dorf Kromsdorf empfiehlt sich die Pension Lindenhof
(Fam. Albrecht), 99510 Ilmtal-Weinstraße OT Kromsdorf, Bei der Kirche 22, Tel.: 03643-441040,
www.weimar-lindenhof.de.

Es handelt sich um einen einfachen, sehr ordentlichen Gasthof mit moderaten Preisen. Gudrun Illert gibt auf Anforderung auch  Auskunft über Adressen von anderen erprobten Unterkünften.

2. Über Hotelbuchungsportale/ Touristeninformation
Tel: 03643 - 745-0 oder
www.weimar.de/tourismus/uebernachten/zimmer-suchen-buchen/

Hinweis: Interessenten sollten baldmöglichst buchen, da Weimar touristisch sehr gefragt ist. Die
meisten Hotel-/Pensionszimmer liegen 2 bis 4 km vom Kursort entfernt im Stadtzentrum Weimar.

Busverbindungen nach Weimar: Das Kammergut wird stündlich vom Stadtbus angefahren. Busfahrplan liegt aus.

Materialliste:

Stifte, verschiedene Federn, Ruling Pen, Lineal, Bleistift, Wasserbehälter, Mallappen, Cutter, und 2-3 Automatic Pens. Weiße Keramikschale oder ähnliches zum Mischen der Aquarellfarben, kleines MetallPalettenmesser, Metall-Skalpell (wie Swann Morton) und ein Paket von fünf 10A-Skalpellklingen, A4-Schneidematte. Es ist wichtig, dass jede Person ein Palettenmesser, ein Skalpell und eine Schneidematte mitbringt.

Papier: etwa 25 Blatt von jedem der folgenden Papiere:  

  • Daler Rowney (oder ähnlich) A3, glatte Oberfläche, 130gr für Schreibarbeit
  • Daler Rowney (oder ähnlich A3, glatte Oberfläche, ca 220 gr für Acrylmalerei
  • Ein A4-Block aus mattschwarzem Papier für Schreibarbeiten, etwa 160/180g.
  • 2 Blätter heißgepresstes (glattes) Aquarell, 300 g, (z. B. von Fabriano, zerlegt in vier Stücke von ca. 280 x 380 mm

Farben: Kleine Auswahl von Aquarellfarben in Tuben ca. sechs verschiedene. Diese können gemeinsam genutzt werden, da wir nur wenig davon benötigen. Schminke Horadam Aquarellhalbschale gold und silber. Diese können auch im Tubenformat (5 ml) gekauft werden.

Kleine Auswahl an verschiedenen Acrylfarben, darunter eine Metallic-Farbe. Auch hier können die Farben geteilt werden, da wir wiederum nur wenig brauchen werden. Kleiner Topf mit feinem Goldmetallpulver-Imitat. Dies kann geteilt werden, da wir wieder nur wenig brauchen werden. Kleine Dose (etwa 150 ml) weißes Gesso, Kleine Dose (etwa 150 ml) schwarzes Gesso

Pinsel: 8 mm Flachpinsel, 12 mm Flachpinsel, 50 mm feiner synthetischer Flachpinsel - nicht teuer. Etwas in der Nähe dieser
Größenordnungen ist in Ordnung. Ein paar kleine Aquarellpinsel, synthetische sind ok.

Klebeband: 1 Rolle Scotch 3M klares, entfernbares, transp. Klebeband (kommt in einer blauen Packung), kleine Größe ist gut, 1 Rolle Washi Tape

Zusätzlicher Punkt: Zwei farbige Hochglanzmagazine mit vielen große Fotos von  Inneneinrichtungen, Stoffen, Architektur etc.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen
Akzeptieren